Hast Du Liebe installiert?

Hast Du Liebe installiert? Ein Anruf bei einer Hotline erklärt einen Sachverhalt ganz klar (Text / Video). Lass Dich einmal inspirieren.

Anruf bei einer Hotline:

Anrufer: Hallo, ich hab hier ein neues Programm, das würde ich gern auf meinem persönlichen System installieren. Es heißt LIEBE. Was soll ich denn da als erstes machen?

Hotline: Auf Ihrer Festplatte gibt es eine Partition, die heißt HERZ. Haben Sie die?

Anrufer: Ach so, das ist der Trick! Ich hab’s immer auf der Hauptpartition KOPF versucht.

Hier geht es weiter ...

Ich wünsche uns Frieden, Liebe und Zärtlichkeit

Ich wünsche uns Frieden, Liebe und Zärtlichkeit. Wir alle vermissen Menschen an diesen Tagen. Machen wir uns bewusst, was wir besser machen können und wie wichtig wir Frieden, Liebe und Zärtlichkeit im neuen Jahr nehmen wollen.

Ich wünsche uns Frieden, Liebe und ZärtlichkeitUm wen habe ich mich zu wenig gekümmert? Oftmals vergessen wir die wichtigsten Menschen unseres Lebens – scheinbar zumindest. Es wachsen Kluften zwischen uns und es erhärten sich Mauern, die wir zu unserem scheinbaren Schutz bauen. Es wird Zeit, den Mut heute zu finden, diese Mauern einzureißen und auf die Menschen zuzugehen, die uns fehlen.

Hier geht es weiter ...

Unmögliche Gute Taten

Manchmal kann es sein, dass Hilfe nicht ankommt, weil sie nicht angenommen werden kann oder darf. 20 Euro und etwas, das mich sehr berührt hat.

Nicht helfen können und dürfen, das ist wirklich schade und beschäftigt mich gerade sehr. Ich hatte die Absicht, einem achtjährigen Jungen zu helfen und habe leider nicht die Möglichkeit dazu, was mich sehr nachdenklich und traurig macht. Dabei habe ich nicht ganz die Wahrheit gesagt, aber aus einfach guter Absicht und weil ich helfen wollte.

Hier geht es weiter ...

Wie bereite ich mich auf ein Erstgespräch vor?

Wenn ich zu einer Beratung, einer Therapie oder einem Coaching gehe, was sollte ich vorher wissen und welche Fragen sind wichtig, um mich vorzubereiten?

Wie bereite ich mich auf ein Erstgespräch vor? Wichtig ist es, sich überhaupt zu melden. Ich stelle die passenden Fragen natürlich immer diskret am Telefon, wenn ein kurzer Austausch gerade möglich ist, damit man sich Gedanken machen kann, was man wirklich bearbeiten will und erkläre meine Arbeitsweise. Das scheint unnötig, denn man hat einen Grund für den Anruf.

Hier geht es weiter ...