Was bedeutet 269?

Die Zahl 269 haben viele Menschen als Tattoo oder Branding. Was bedeutet es, wofür steht es und hat es einen besonderen Sinn? Da ich einer dieser Menschen bin, erzähle ich gerne davon.

was bedeutet 269


Was bedeutet 269?

Tattoo oder Branding, das sehen viele Menschen anders. Andere tragen es als Armband oder sonst wie am Körper – das Zeichen der 269 – aber warum eigentlich? Ich habe damals von der Aktion gelesen und musste es auch für mich selbst umsetzen – heute trage ich ein solches Tattoo am rechten Fuß.

Kein Leben steht über einem anderen!

Das wurde aus der Aktion, die damals beispielhaft den Anstoß gab. Die heutige Bedeutung ist es, dass kein Leben mehr oder weniger wert sein darf, als ein anderes. Dabei soll es völlig egal sein, ob es um Menschen oder Tiere geht. Wer das Tattoo trägt wird selten ein Mensch sein, der sich selbst wirklich zu wichtig nimmt oder sonderlich devot ist. Meist aber sind es Tierfreunde, vor allem Vegetarier und Veganer. Warum?

Das Kälbchen mit der Nummer 269

Am 02. Oktober 2012 war das auslösende Ereignis. Ein israelisches Kälbchen mit der Nummer 269 wurde symbolisch aus der Tierhaltung befreit und hat ein ganz ruhiges Leben verbracht. Die ersten Aktivisten, die das Tier aus der Gewalt der Zucht befreit haben und zu denen der ersten Stunde gehören, haben sich das gleiche Branding verabreicht, wie auch die Kälber sie bekommen. So spürt man den Schmerz und das Leid wirklich sehr direkt.

Tierleid nimmt immer noch kein Ende

Es geht nicht darum, Menschen zu belehren oder zurechtzuweisen, sondern dafür aufmerksam zu machen, was wir tun. Wir schlachten unzählige Millionen von Tieren, die lebensunwürdig gehalten werden, um uns schlechte Industrienahrung zuzuführen. Das Tier leidet und der Mensch leidet durch diese unwürdige Haltung und die Probleme, die sich daraus ergeben. Viele möchten es nicht hören, aber es wird immer mehr Zeit, hinzuschauen und bewusster zu werden. Wir müssen ja nicht sofort alle Veganer werden, aber wir sollten überlegen, ob wir so viele Tierprodukte und so viel Fleisch mit Leid produzieren lassen wollen. Das kann für den Planeten nicht gut sein und für keinen seiner Bewohner.

Immer mehr Menschen tragen die 269

Es geht nicht nur als Tattoo oder Branding der „normalen“ Art, sondern auch extrem. Halbnackte Menschen brennen sich teilweise das 269 Symbol auf den Oberschenkel, was wirklich sehr heftig aussieht und sicherlich mit der Betroffenheit mancher Menschen verbunden ist. Je mehr uns Dinge bewusst werden, desto extremer reagiert man manchmal. Wer er so fühlt, der kann es ja gerne für sich entscheiden. Ich trage mein Tattoo gerne und freue mich, wenn ich darauf angesprochen werde. Immer wieder stelle ich fest, dass manche Menschen von der Geschichte berührt sind.

Der 21. Mai als Aktionstag

Der internationale Tag gegen Rassismus – das ist der 21. Mai – ist seit einigen Jahren der Aktionstag der 269 Bewegung. Mehr auf der Seite dazu: 269life.com

Print Friendly, PDF & Email

Über Arno Ostlaender

Hallo, ich bin der Mensch hinter dieser Internetseite. Nach zwanzig Jahren in Vertrieb und Verkauf habe ich mein Leben vor etlichen Jahren verändert und von dem profitiert, was ich lernen durfte.

Heute sind Psychologische Beratung, Yoga, das schreiben von Büchern und die Begleitung von Menschen in schweren Situationen mein leidenschaftlicher Beruf.

Es ist mir eine Herzensaufgabe, durch den Wandel meines Lebens andere Menschen mit meiner Erfahrung achtsam zu begleiten. Ich freue mich auf den Kontakt zu meinen Lesern – hier im Blog oder persönlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.