Abnehmen ohne Hunger

So habe ich 30 kg abgenommen!: Ich habe rund 30 kg in fünf Monaten abgenommen! Jeder kann es schaffen – sogar noch schneller und noch mehr – ohne Hunger oder Sport!

Abnehmen ohne Hunger


Abnehmen ohne Hunger

Abnehmen darf nichts mit Hunger zu tun haben. Wir können nicht abnehmen und dann erwarten, dass wir Lust verspüren, zu Hungern und zu Leiden. Das glauben irgendwie ganz viele Menschen. Man bringt uns bei, dass wir leiden müssen, um schön zu sein. Liebe ist eine Qual und der Montag ist schlimm.

Wir müssen nicht leiden, um schön zu sein, denn wir dürfen aufhören zu leiden. Wenn du ein gesundes Verhältnis zu dir selbst aufbaust und zufriedener mit deinem Leben wirst, dann brauchst du kein Leid und keine „Nervennahrung“. Das schlechte Essen ist ein Ersatz und schüttet Glücks-Botenstoffe in deinem Gehirn aus. Die brauchst du, weil in deinem Leben etwas beschissen läufst und nicht, weil die ungesunden Sachen wirklich toll oder lecker sind.

Liebe ist eine Qual, was uns Film und Literatur immer wieder sagen. Man hat uns immer erklärt, dass Menschen leiden, die wahrhaft lieben. Ein Mensch der liebt, leidet nicht – auch wenn er einmal ein Opfer bringt. Leid ist ganz etwas anderes und hat nichts mit Liebe gemeinsam. Liebe ist, annehmen zu können, in Ruhe zu lassen und sein zu lassen – sich und andere.

Der Montag ist das Problem, weil der Job und der Alltag beschissen laufen und nicht weil es ein Montag ist. Der Montag ist immer wieder eine Chance auf ein neues Leben – genau wie Dienstag bis Sonntag. Deswegen ist auch heute ein toller Tag, endlich abzunehmen, wenn du das möchtest, denn genau darum geht es hier – und das ohne Leid, Schmerz oder Hunger.


Abnehmen ohne HungerWorum geht es im Buch?

Abnehmen ohne Hunger. So habe ich 30 kg abgenommen!: Ich habe rund 30 kg in fünf Monaten abgenommen! Jeder kann es schaffen – sogar noch schneller und noch mehr – ohne Hunger oder Sport!

Diät – die Nächste! Du willst nicht schon wieder eine Diät beginnen, oder? Hast Du davon endlich wirklich die Schnauze voll? Super, es bringt eh nichts. Trotzdem kannst Du abnehmen – und auch Dein Gewicht halten. Wie? Durch eine Umstellung, in der Du auch eine Phase hast, in der es weniger Kalorien gibt. Du wirst aber weder hungrig sein, noch musst Du Sport machen. Gut oder?

Gib Dir die Chance, mit Körper und Seele ins Reine zu kommen und endlich das Gewicht zu haben, das Du haben möchtest. Egal, ob Du ab- oder zunehmen willst, das Prinzip ist das gleiche. Du kannst es auch, egal ob 3, 30, 50, 80 oder mehr Kilos abnehmen – bei Untergewicht auch zunehmen – jeder kann es schaffen und halten, problemlos, ohne Sport, ohne Qual und ohne Hunger.

Dies hier ist mein persönliches Tagebuch von 128 kg zu Minus 27 kg – ganz bequem in fünf Monaten. Es wäre sogar schneller gegangen, aber ich habe mir wirklich bewusst Zeit gelassen, damit es mir damit gut geht. Klingt unglaublich? Schau es Dir an und lies, was ich erlebt habe – ungeschminkt und unzensiert. > Hier probelesen.

Das Buch ist wirklich ehrlich

Ich habe danach auch wieder erlebt, dass ich etwas mehr wiege und wieder weniger. Das geht allen Menschen so und das ist okay. Aber ich habe wirklich auf lange Sicht ein neues Bewusstsein erlebt und das war die große Erfahrung, die ich mit dir teilen möchte.

Die wichtigsten Kapitel des Buchs

  • Mein Erfolg und die Erfolge meiner Klienten
  • Mein persönliches Abnehm-Tagebuch
  • Es wird Zeit für das Buch
  • Jetzt beginnt das neue Leben!
  • Die Übersicht der strengen Phasen
  • Meine Fotos
  • Nachlese bis zur Veröffentlichung
  • Der Umstieg in das neue Leben
  • Wie ich mich ernährt habe
  • Wie Vitalstoffe abnehmen helfen
  • Wie der Kopf abnehmen hilft
  • Wie Du rundum gesund wirst
  • Wie auch zunehmen funktioniert

Du wirst sehen, das Buch ist ehrlich, authentisch und kann auch dir Hilfe sein. Natürlich hat Hypnose auch dabei geholfen abzunehmen – aber diese Hilfe steht auch dir offen – von mir und meinen Kollegen, wenn du magst.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Abnehmen ohne Hunger — 1 Kommentar

  1. Pingback: Warum Ausreden uns am Abnehmen hindern und was wir dagegen tun können | Aachener Freunde Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.