Wie du es ihnen heimzahlst in einer lieblosen Welt!

Du wurdest schon belogen, betrogen, ausgenutzt oder hintergangen? Dann lies doch einmal, wie du es ihnen wirklich heimzahlen kannst und ihnen einmal das zeigst, was sie am wenigsten sehen wollen!

lieblose welt


Wie du es ihnen heimzahlst in einer lieblosen Welt!

Kennst du es, dass du betrogen und belogen worden bist? Hat man dich schon ausgenutzt, hintergangen oder beleidigt? Mobbing, Ignoranz und das Spielen mit deinen Gefühlen hast du schon erlebt? Der Glaube an die Menschen ist erschüttert.

Warum ist das so?

Natürlich willst du wissen, warum das so ist.

Hier geht es weiter ...

Quantum Rebalance by Arno Ostländer

Möchtest du deine Probleme wirklich behalten? Du gehörst doch auch zu den Menschen, die im Lotto gewinnen wollen, aber nicht mitspielen. Du willst dein Leben nicht ändern – oder doch?

Quantum Rebalance by Arno Ostlaender


Quantum Rebalance by Arno Ostländer

Wirklichkeit ist doof!

Das ist die Überschrift des ersten Kapitels. Wir haben keine Ahnung, was wirklich abgeht in diesem Leben, wir wissen nicht, was wir wollen und wir glauben an nichts – vor allem nicht an uns selbst. Wir lassen uns leben, ertragen jeden Scheiß und sind gerne Opfer, obwohl wir vor allem Täter werden, denn wir stürzen uns und alle anderen ins Unglück.

Hier geht es weiter ...

50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste

Depression ist gut zu erkennen und sie kann von dir auch überwunden werden, wenn du behutsam in eine Veränderung gehst. Dann kann der Weg zurück ins Glück gelingen. Frage dich: Was wäre wenn?

50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste


50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste

Depressionen sind die neue Volkskrankheit. Viel zu viele Menschen leiden darunter. Aber es leiden nicht nur die direkt Betroffenen, sondern auch die Partner, Angehörigen, Eltern, Kinder … Es wird Zeit, dass wir die Depression erkennen und beginnen können, an ihr zu arbeiten.

Hier geht es weiter ...

Frei von Stress Schmerzen Angst und Selbstzweifeln in 10 Schritten

Wenn du wirklich frei sein möchtest, dann musst du deine eigene Stärke finden und dich selbst wichtig nehmen. Es ist Zeit, dass du in dir die Kraft spürst, dich selbst zu heilen.

Frei von Stress Schmerzen Angst und Selbstzweifeln in 10 Schritten


Frei von Stress Schmerzen Angst und Selbstzweifeln in 10 Schritten

Das Handbuch zur Selbsthilfe und Behandlung von Klienten mit Quantenheilung und Meditation kann dein Leben gesünder und einfacher machen. Warum aber geht es uns schlecht? Wir quälen uns selbst mit vielen Dingen in unserem Leben, weil wir gelernt haben, dass wir unsere Schmerzen und Ängste verdrängen müssen, damit wir unser Leben aushalten können.

Hier geht es weiter ...

Wie kann ich wieder lieben lernen?

Wir sind verzweifelt, weil wir nicht mehr wissen, wie man nach einer Trennung wieder neu anfangen kann. Was macht eine Beziehung aus und welche Rolle spiele ich in meinem Leben und in einer Partnerschaft?

Wie kann ich wieder lieben lernen?


Wie kann ich wieder lieben lernen?

Eine Trennung ist traumatisch für uns alle. Eine Beziehung kann uns krank machen – aber auch eine Trennung. Wir haben einige Dinge im Leben, die wir für sicher halten. Dann aber kommt das einschneidende Erlebnis und wir verlieren den Boden unter den Füßen.

Hier geht es weiter ...

Ich habe einen geliebten Menschen verloren …

Ich habe einen geliebten Menschen verloren und ich möchte euch daher etwas sagen. Das Weiterleben nach einem Verlust ist anders, als man es sonst kennt. Ich werde nicht mehr sein wie früher.

ich habe einen gelieben menschen verloren


Ich habe einen geliebten Menschen verloren …

Ich habe einen geliebten Menschen verloren und ich möchte euch daher etwas sagen. Das Weiterleben nach einem Verlust ist anders, als man es sonst kennt. Ich werde nicht mehr sein wie früher. Ich fühle im Moment kaum noch. Ich kann nicht denken und ich verstehe mich selbst nicht mehr.

Hier geht es weiter ...

Warum der Schweinehund nicht sterben darf …

Kennst Du den inneren Schweinehund? Viele Menschen wollen, dass er endlich den Mund hält. Manche möchten ihn töten. Aber das wäre gefährlich für uns. Wir würden so viel verlieren, was wir dringend benötigen.

innerer schweinehund


Kennst Du ihn, den inneren Schweinehund?

Vielleicht ist er Dein Boss. Meldet er sich dauernd bei Dir und verlangt von Dir etwas? Was sagt er? Wie spricht er zu Dir? Verstehst Du ihn? Nimmst Du Dir Zeit, ihm zuzuhören und aufmerksam zu sein?

Die meisten Menschen wünschen sich, dass er verstummt.

Hier geht es weiter ...

Von Vaterland und Muttersprache

Bald gibt es kein Vaterland mehr – aber es wird weiter die Muttersprache geben. Ist doch klar – Gleichstellung ist wichtig in Deutschland. Deutsch sein ist rechts, Mann und Frau sein auch.

vaterland nationalhymne


Von Vaterland und Muttersprache: Deutschland uneinig Vaterland

Die in unserer MUTTERsprache verfasste Nationalhymne soll bald nicht mehr VATERland enthalten dürfen! Das würde ich gerne in unserer MÄNNERgruppe besprechen und dem MÄNNERbeauftragten vorstellen! BRÜDERlich darf man auch nicht mehr sein, sondern bestenfalls COURAGIERT!

Anlässlich des Internationalen FRAUENtags am 8. März 2018 fordert die Gleichstellungsbeauftragte des Bundesfamilienministeriums Kristin Rose-Möhring  laut „Bild am Sonntag“ eine Veränderung der Nationalhymne.

Hier geht es weiter ...

Coach statt Couch

Couch ist ja kein Beruf – stimmt! Klingt ja fast wie Coach, ist aber etwas anderes. Warum es Zeit wird, statt der Couch den Coach zu wählen, das erkläre ich Dir gerne – und dann bist Du wach!

coach couch


Coach statt Couch

„Du bist Couch?“ Klingt ja lustig oder? Lustig ist auch gut. Aber es geht um etwas anderes, wenn wir von Coach sprechen – das hat nichts mit einer Couch zu tun. Ganz im Gegenteil. Du musst Deinen Hintern von der Couch bekommen, wenn Du zu einem Coach gehst und das ist kein Urlaub – und dennoch ist es Balsam für die Seele.

Hier geht es weiter ...

Klage vor dem BGH: Verachtet die Gesellschaft Frauen?

Heute verklagt Marlies Krämer vor dem BGH die Banken, weil sie die Frauen verachten und erwartet eine grundsätzliche Änderung, denn so geht es nicht weiter, sagt sie. Was ist hier wirklich los?

Marlies Krämer klagt vor dem Bundesgerichtshof – mal wieder!

Heute Morgen war es eines der Themen im ARD Moma: Frauenverachtung und Zwangs-Geschlechtsumwandlung der Frau durch die Banken. Marlies Krämer sieht das so – und das wegen Überweisungsvordrucken. Der „Empfänger“ und der „Kontoinhaber“, das sieht sie als unzumutbar und erwartet, auch als Frau angesprochen zu werden.

Hier geht es weiter ...