Mal anders gedacht …

Wie steht es um die Probleme unserer Zeit wirklich? Was läuft schief und was nicht? Dazu mal ein paar Gedanken, die dich zu neuem Denken einladen möchten. Bist du bereit?

Mal anders gedacht


Mal anders gedacht …

Wenn wir Hundescheiße in Plastiktüten packen und das sinnvoll finden – dann läuft doch was schief. Verstehst du nicht? Okay – das verstehe ich. Der Hundekot zersetzt sich in zwei bis drei Wochen – aber jedes Stück Plastik, dass hergestellt wurde, befindet sich aktuell noch auf diesem Planeten und ist immer noch nicht verrottet.

Hier geht es weiter ...

Quo Vadis Corona Virus?

Das Corona Virus hat uns im Griff wie kaum ein Virus es bisher geschafft hat. So sehr wurde das Land und wohl auch die Welt nicht in den Würge- oder Hustengriff genommen. Was ist zu tun?

corona virus


Quo Vadis Corona Virus?

Mein persönlicher Held der Stunde ist der Heinsberger Landrat Stephan Pusch – und das sage ich gerne, ohne dass ich einer Partei nahe stünde. Der Mensch Stephan Pusch ist Politiker und das macht er richtig gut. Ich sage und schreibe das gerne und ganz ohne Hintergedanken, Absichten oder andere Motivation.

Hier geht es weiter ...

Quo Vadis Deutschland?

Eine Mutter und ihr Kind werden vor einen Zug geworfen. Schwimmbäder werden evakuiert. Richter urteilen zu milde. Was passiert gerade in unserem Land und wie sollen wir damit umgehen?

Quo Vadis Deutschland


Quo Vadis Deutschland?

Die Trauer um den gerade auf Bahngleisen verstorbenen Jungen, der vor einen Zug geschubst wurde, geht durch die Republik. Wohin geht unser Land gerade? Wir lesen gefühlt mehrmals täglich Schlagzeilen, die uns den Atem stocken lassen. Dabei kommen vor allem die folgenden Dinge in unsere Aufmerksamkeit:

Hier geht es weiter ...

Neonazis Problem und Lösung

Wie kann es sein, dass es einmal ein Nazi Problem gab und dass es immer wieder hochkommt? Woher kommt die rechte Szene und wie kann man es schaffen, dass sie sich auflöst?

Neonazis Problem und Loesung


Neonazis Problem und Lösung

Wir haben wieder ein Nazi Problem – und nicht nur in Deutschland. Es war noch nie ein deutsches Problem, dass es rechtes Gedankengut gegeben hat oder eine andere Ideologie, die missbräuchlich genutzt wurde. Das Hakenkreuz Symbol ist in seiner langen Tradition als Swastika (wörtlich Glücksbringer) etwa seit 12.000

Hier geht es weiter ...

Was ist richtig und was falsch?

Kapitänin Rackete, Fridays For Future und viele andere Themen spalten das Volk. Wie soll man zu den Dingen stehen? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich das richtige unternehmen möchte?

Was ist richtig und was falsch


Was ist richtig und was falsch?

Wir haben einige hitzige Diskussionen, die uns spalten. Dabei verlernen wir es, die Wahrheit zu sehen und bemühen uns nicht einmal mehr, sie wirklich sehen zu wollen. In uns wird die Lust erweckt, uns schnell eine Instant-Meinung zu machen, der einen oder anderen Gruppe anzuschließen und dann wieder ganz locker weiterzumachen.

Hier geht es weiter ...

Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht

Klingt komisch oder? Und es klingt sogar noch, als würde man sich nicht füreinander interessieren. Das Gegenteil ist der Fall. Lies doch einmal, wie wir es schaffen können, uns gemeinsam besser zu fühlen.

Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht


Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht

Das klingt provokant – und das ist ganz bewusst so. Aber es ist wichtig, dass wir uns einmal wach rütteln, denn wir ziehen uns oft gemeinsam runter. Das kann nicht sein, es braucht eine andere Vorgehensweise, wenn wir gemeinsam bessere Zeiten erleben wollen.

Hier geht es weiter ...

50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste

Depression ist gut zu erkennen und sie kann von dir auch überwunden werden, wenn du behutsam in eine Veränderung gehst. Dann kann der Weg zurück ins Glück gelingen. Frage dich: Was wäre wenn?

50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste


50 erste Schritte aus der Depression plus Checkliste

Depressionen sind die neue Volkskrankheit. Viel zu viele Menschen leiden darunter. Aber es leiden nicht nur die direkt Betroffenen, sondern auch die Partner, Angehörigen, Eltern, Kinder … Es wird Zeit, dass wir die Depression erkennen und beginnen können, an ihr zu arbeiten.

Hier geht es weiter ...

100 heilende Gedanken

Geht es dir ab und an mal nicht gut? Fühlst du dich auch nicht immer perfekt? Dann nutze doch einfach einen der 100 heilenden Gedanken, damit du wieder umdenken kannst.

100 heilende Gedanken


100 heilende Gedanken

Einhundert heilende Gedanken der Liebe, Achtsamkeit und Aufrichtigkeit für jeden Moment, in dem sie gebraucht werden.

Genau darum geht es in diesem Buch. Wir alle sind einmal niedergeschlagen, traurig und haben Momente, in denen wir ein paar liebe Worte brauchen. Die Gedanken in diesem Buch sind für Dich und für jeden Menschen, der sie brauchen kann.

Hier geht es weiter ...

Es wird Zeit zu glauben

Notre Dame ist vom Feuer angegriffen worden. Die Reaktionen machen uns einiges deutlich. Dazu ein paar sehr persönliche und sicher auch provokante Gedanken, wie wir damit umgehen können.

Es wird Zeit zu glauben


Es wird Zeit zu glauben

Notre Dame hat Feuer gefangen – wahrscheinlich wegen Bauarbeiten. Was passiert? Einige Dinge, die uns beeindrucken und nachdenklich stimmen. Kontroverse Diskussionen brechen los.

Einige denken, dass wir die Pflicht haben, das Weltkulturerbe zu schützen. Interessanterweise auch Armin Laschet – den das in NRW zu Gunsten von Rheinbraun weniger störte.

Hier geht es weiter ...

Wie kann man so einem Menschen vergeben?

Wir sind beleidigt, gekränkt, verletzt oder sogar behindert, weil ein anderer Mensch etwas getan hat. Kann man vergeben – auch bei schweren Schicksalsschlägen? Warum und wie könnte das gehen?

Wie kann man so einem Menschen vergeben


Wie kann man so einem Menschen vergeben?

Diese Frage „Wie kann ich vergeben?“ kommt oft. Wir erleben, dass Menschen gegen uns oder andere Menschen massiv gewalttätig werden. Raub, Diebstahl, Erpressung, Mord und Vergewaltigung, Betrug und Missbrauch – es geschieht sehr viel in unsrer Welt, mit dem wir fertig werden müssen. Das Opfer bleibt zurück und ertrinkt in Hass, Wut und Rachegefühlen.

Hier geht es weiter ...