Was ist richtig und was falsch?

Kapitänin Rackete, Fridays For Future und viele andere Themen spalten das Volk. Wie soll man zu den Dingen stehen? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich das richtige unternehmen möchte?

Was ist richtig und was falsch


Was ist richtig und was falsch?

Wir haben einige hitzige Diskussionen, die uns spalten. Dabei verlernen wir es, die Wahrheit zu sehen und bemühen uns nicht einmal mehr, sie wirklich sehen zu wollen. In uns wird die Lust erweckt, uns schnell eine Instant-Meinung zu machen, der einen oder anderen Gruppe anzuschließen und dann wieder ganz locker weiterzumachen.

Hier geht es weiter ...

Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht

Klingt komisch oder? Und es klingt sogar noch, als würde man sich nicht füreinander interessieren. Das Gegenteil ist der Fall. Lies doch einmal, wie wir es schaffen können, uns gemeinsam besser zu fühlen.

Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht


Ruf mich nicht an wenn es dir schlecht geht

Das klingt provokant – und das ist ganz bewusst so. Aber es ist wichtig, dass wir uns einmal wach rütteln, denn wir ziehen uns oft gemeinsam runter. Das kann nicht sein, es braucht eine andere Vorgehensweise, wenn wir gemeinsam bessere Zeiten erleben wollen.

Hier geht es weiter ...

Euer Glück kotzt mich an!

Richtig schlimm wird es im Leben, wenn wir uns ärgern, weil es anderen Menschen gut geht. Es nicht ertragen zu können, dass ein Mensch lacht oder einmal Glück hat, das zeigt viel über uns selbst.

Euer Glueck kotzt mich an


Euer Glück kotzt mich an!

„Die Leere bleibt.“
Pino Juliano

„Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.“
Charles-Louis de Montesquieu

Glück, was ist das überhaupt und wonach streben wir da?

Hier geht es weiter ...

Rheinischer Buddhismus des 21. Jahrhunderts

Buddhismus? Das haben wir schon lange. Gerade im Rheinland kennen wir das „kölsche Grundgesetz“ und das kann man mal ganz genau unter die Lupe nehmen. Mie brutste nitt – dat verstehste och.

Rheinischer Buddhismus des 21 Jahrhunderts


Rheinischer Buddhismus des 21. Jahrhunderts

Das kölsche bzw. rheinische Grundgesetz, als Grundlage eines neuen und erfüllten Lebens. Klare und direkte Worte zum neuen Selbst. Untertitel und Titel, unter dem das Buch geschrieben wurde: „Läve verstonn nohm Kölsche Jrundjesetz“.

Was soll so ein Buch?

Glaube, Träume und Weissagungen – alles das soll uns helfen, das Leben zu verstehen.

Hier geht es weiter ...

Die wichtigsten Zutaten zum Abnehmen!


Was brauchst Du wirklich um abzunehmen? Ich habe fast 30 kg abgenommen und ich halte mein Gewicht – und ich werde noch weitermachen. Aber wie geht das und wie schafft man das? Ich verrate Dir meine besten und wichtigsten Zutaten und Hilfsmittel.

abnehmen wichtigste zutatenDie wichtigsten Zutaten zum Abnehmen!

Hier meine wichtigsten Zutaten und Hilfen, mit denen ich es geschafft habe, fast 30 kg abzunehmen und es auch zu halten – und auszubauen.

Tipps und Informationen

Zuerst einmal musste ich Informationen sammeln. Also habe ich nach und nach Quellen durchsucht und die Themen durchforstet, die mir wichtig waren.

Hier geht es weiter ...

Was wir mit den besten Freunden machen …


Wer ist der beste Freund des Menschen? Das ist nicht die einzig spannende Frage, denn wie wir mit unseren Freunden umgehen, das ist reichlich pervers. Daher einmal ein paar Worte, die deutlich aufzeigen, wo wir ein gesellschaftliches Problem haben, über das wir nachdenken müssen.

Was wir mit den besten Freunden machen


Was wir mit den besten Freunden machen …

Der beste Freund des Menschen ist der Hund. Alternativ geht auch die Katze oder das Pferd – oder ein anderes Lieblingstier. Tiere als Freunde oder gar Familienmitglieder zu sehen ist normal.

Hier geht es weiter ...

Coach statt Couch

Couch ist ja kein Beruf – stimmt! Klingt ja fast wie Coach, ist aber etwas anderes. Warum es Zeit wird, statt der Couch den Coach zu wählen, das erkläre ich Dir gerne – und dann bist Du wach!

coach couch


Coach statt Couch

„Du bist Couch?“ Klingt ja lustig oder? Lustig ist auch gut. Aber es geht um etwas anderes, wenn wir von Coach sprechen – das hat nichts mit einer Couch zu tun. Ganz im Gegenteil. Du musst Deinen Hintern von der Couch bekommen, wenn Du zu einem Coach gehst und das ist kein Urlaub – und dennoch ist es Balsam für die Seele.

Hier geht es weiter ...

Klage vor dem BGH: Verachtet die Gesellschaft Frauen?

Heute verklagt Marlies Krämer vor dem BGH die Banken, weil sie die Frauen verachten und erwartet eine grundsätzliche Änderung, denn so geht es nicht weiter, sagt sie. Was ist hier wirklich los?

Marlies Krämer klagt vor dem Bundesgerichtshof – mal wieder!

Heute Morgen war es eines der Themen im ARD Moma: Frauenverachtung und Zwangs-Geschlechtsumwandlung der Frau durch die Banken. Marlies Krämer sieht das so – und das wegen Überweisungsvordrucken. Der „Empfänger“ und der „Kontoinhaber“, das sieht sie als unzumutbar und erwartet, auch als Frau angesprochen zu werden.

Hier geht es weiter ...

Warum Rasen im Straßenverkehr nicht unser Problem ist

Geschwindigkeitsmessungen sind ja im Dienste der Sicherheit – oder? Naja, darüber darf man geteilter Meinung sein. Ein paar Statistiken könnten die Wahrnehmung ändern …

Wie viele Verkehrstote gibt es im Jahr?

Es gibt aktuell pro Jahr etwa 3.500 Verkehrstote in Deutschland. Davon gehen ca. 12-15% auf Raser zurück. Das sind dann wohl ca. 400. Natürlich ist jeder davon zu viel. Aber diese Zahl ist nicht schockierend – oder?

raser-statistikWarum Rasen im Straßenverkehr nicht unser Problem ist

Selbstmorde gibt es aktuell pro Jahr ca.

Hier geht es weiter ...