Abnehmen mit Hypnose

Hast du Probleme, gesund und schnell abzunehmen und es zu halten? Lies, wie habe ich es geschafft, mit Hypnose und Ernährungsumstellung in fünf Monaten knapp 30 kg abgenommen habe.

Abnehmen mit Hypnose


Abnehmen mit Hypnose

Viele Menschen sind übergewichtig, einige haben mit Untergewicht zu kämpfen und viele Menschen haben das Gefühl, dass sie zu viel oder zu wenig wiegen. Wohlfühlgewicht haben wirklich nur sehr wenige Menschen. Permanent sind wir im Diät- und Fitness-Wahn und wollen die ganze Zeit alles verändern. Wir müssen immer schöner, besser, toller und sexyier sein.

Hier geht es weiter ...

Darmreinigung Stoffwechselkur und wichtige Vitalstoffe

Schaffst du es auch nie gesund auf Dauer abzunehmen? Dann lies von meinen Erfahrungen. Ich habe es ausprobiert und viel erreicht. Wie nehme ich ab und wie entgifte ich vorher? Was macht Sinn?

Darmreinigung Stoffwechselkur und wichtige Vitalstoffe


Darmreinigung Stoffwechselkur und wichtige Vitalstoffe

Social Media ist voll von Menschen mit ihren Challenges, die dir einfach nur auf die Nerven gehen – das gehen sie mir auch. Genau das ist nicht meine Absicht. Ich habe eine Buchserie geschrieben – bzw. es sind drei der sechs Bücher dieser Serie in diesem Moment fertig und der Rest wird noch folgen.

Hier geht es weiter ...

Abnehmen ohne Hunger

So habe ich 30 kg abgenommen!: Ich habe rund 30 kg in fünf Monaten abgenommen! Jeder kann es schaffen – sogar noch schneller und noch mehr – ohne Hunger oder Sport!

Abnehmen ohne Hunger


Abnehmen ohne Hunger

Abnehmen darf nichts mit Hunger zu tun haben. Wir können nicht abnehmen und dann erwarten, dass wir Lust verspüren, zu Hungern und zu Leiden. Das glauben irgendwie ganz viele Menschen. Man bringt uns bei, dass wir leiden müssen, um schön zu sein. Liebe ist eine Qual und der Montag ist schlimm.

Hier geht es weiter ...

Wie ich zum Fettsack erzogen wurde

Über 130 kg habe ich gewogen. Erst nach fast zehn Jahren Hypnosearbeit und mehr als 25 kg Gewichtsverlust verstehe ich langsam wirklich, was bei mir die Auslöser waren. Hier meine ganz persönliche Geschichte und vieles darüber, wie diese Mechanismen uns alle bedrohen.

Wie ich zum Fettsack erzogen wurde


Wie ich zum Fettsack erzogen wurde

Meine Mutter meinte es immer gut mit mir. Was sie machte ist genau das Gegenteil. Sie hält heute noch daran fest. Ich musste den Kontakt abbrechen. Das ist natürlich sehr schade, aber manchmal hat man keine Wahl mehr, wenn man mit dem Gegenüber nicht mehr sprechen kann.

Hier geht es weiter ...