Wie ich zum Fettsack erzogen wurde

Über 130 kg habe ich gewogen. Erst nach fast zehn Jahren Hypnosearbeit und mehr als 25 kg Gewichtsverlust verstehe ich langsam wirklich, was bei mir die Auslöser waren. Hier meine ganz persönliche Geschichte und vieles darüber, wie diese Mechanismen uns alle bedrohen.

Wie ich zum Fettsack erzogen wurde


Wie ich zum Fettsack erzogen wurde

Meine Mutter meinte es immer gut mit mir. Was sie machte ist genau das Gegenteil. Sie hält heute noch daran fest. Ich musste den Kontakt abbrechen. Das ist natürlich sehr schade, aber manchmal hat man keine Wahl mehr, wenn man mit dem Gegenüber nicht mehr sprechen kann.

Hier geht es weiter ...

Vom Fettsack zum Sportler

Vor knapp einem Jahr war ich fast 30 kg dicker und total unbeweglich. Was sich jetzt aktuell verändert hat, das beeindruckt mich selbst und es geht noch viel weiter.

Vom Fettsack zum Sportler

Klingt böse, passt aber. Im November 2016 habe ich angefangen abzunehmen. Es ging los zum Drehtag mit Pro Sieben wegen Jessica und ihrer Gewichtsabnahme. Da dachte ich, dass ich selbst auch langsam loslegen sollte. An sich hatte ich vor, im Januar anzufangen und war durchaus bereit, es lockerer oder auch später angehen zu lassen.

Hier geht es weiter ...